Kraftsportverein Pausa e. V.

Erfolgreicher Nachwuchs bei den Sachsenmeisterschaften

Sachsenmeisterschaften der Junioren, A- und B-Jugend in Weischlitz

Plauen – Der ASV Plauen wurde vom Ringer- Verband Sachsen mit der Ausrichtung der Sachsenmeisterschaften der Junioren, sowie der A- und B-Jugendlichen im Ringen betraut, da hinlänglich bekannt ist, dass die Spitzenstädter großes Organisationstalent besetzen und immer für ein schönes Umfeld für Wettkämpfe der Ringer sorgen. Doch auf das Wetter hat man beim ASV leider keinen Einfluss, Blitzeis und Schneefall verhinderten vielerorts eine Anreise und so kamen insgesamt nur 64 Ringer in die Turnhalle Weischlitz, die diesmal als Wettkampfort dienen sollte.

 

Trotz kleiner Teilnehmerfelder gab es spannende Duelle, während die Junioren und B-Jugendlichen im freien Stil um die Titel und Medaillen kämpften, verteilten die A-Jugendlichen die Sachsenmeister im griechisch-römischen Stil unter sich auf.

 

Die A-Jugend war fest in den Händen des KSV Pausa, die Erdachsenstädter waren mit 5 Ringern nach Weischlitz 'geschlittert'. Im Limit bis 50 kg machen Tobias Knittel und Yannik Schulz den Titel unter sich aus, Tobias Knittel setzte sich gegen seinen jüngeren Vereinskameraden durch und holte sich damit den Sachsenmeistertitel, Yannik Schulz erhielt Silber.

 

Nils Buschner (54 kg) kämpfte in seinem Limit im nordischen System 'Jeder gegen Jeden'. Der KSV-Ringer gewann gegen Leon Götz (ASV Plauen) und Jarod Budach (SV Weißwasser), musste sich jedoch gegen Erik Löser (RSK Gelenau) geschlagen geben und gewann damit ebenfalls die Silbermedaille.


Nichts anbrennen ließ Kevin Drehmann im schwersten Limit bis 100 kg gegen Leipzigs Jonathan-Melchior Ettrich, der Erdachsenstädter gewann den Titel in souveräner Manier.

 

Bei den B-Jugendlichen fügte William Franz (46 kg) der Bilanz des KSV Pausa eine weitere Silbermedaille hinzu, nachdem er sich gegen Moritz Singer vom FCE Aue durchsetzen konnte, jedoch gegen Moritz Frey (RV Lugau) eine Niederlage quittieren musste.

 

Bei den Junioren konnten aus terminlichen Gründen keine KSV-Ringer an den Start gehen.

 

In der Vereinswertung erreichte die kleine Delegation des KSV Pausa mit 29 Zählern Platz 5 unter 14 angereisten Vereinen.

 

Partner

http://www.foeldeak.com/



Unsere Sponsoren

Alle Sponsoren und Gönner des KSV Pausa auf einen Blick:

 >>> Hier klicken <<<


 

facebook

 
Kontakt: info@ksv-pausa.de | Optimiert für Bildschirmauflösung ab 1024 x 768 Pixel | © Dirk Neudeck