Kraftsportverein Pausa e. V.

KSV-Gala in Pausa war ein voller Erfolg

Georgi Sredkov ist "Ringer des Jahres"

Pausa – Die Ringer des KSV Pausa sind in Feierlaune! Nach den Erfolgen bei Einzel- und Mannschaftsmeisterschaften des vergangenen Kalenderjahres war die KSV-Gala am vergangenen Samstag eine ganz Besondere, zudem die Ringer einen Kampf abseits der Matte gewannen, denn die wohl älteste Kampfsportart der Welt bleibt nach dem Votum der Delegierten des Internationalen Olympischen Komitees, im olympischen Sportprogramm.

 

Unter dem Motto 'Ringen bleibt Olympisch' stand auch die KSV-Gala und auch dem Präsidenten des Deutschen Ringer- Bundes, Manfred Werner, der auf den Halbfinalkampf des ASV Nendingen gegen den ASV Mainz 88 verzichtete und mit seiner Frau in den Ballsaal nach Pausa kam, war die Erleichterung über die Entscheidung in Buenos Aires vom September 2013 deutlich anzumerken. Zahlreiche Persönlichkeiten aus Sport, Politik und Wirtschaft zählten zu den geladenen Gästen und der Verein präsentierte seine starke Nachwuchsabteilung, zeigte aber auch den Zusammenhalt des Zweitligateams auf, dass am letzten Kampftag mit einem Sieg über den Erstligaabsteiger WKG Leipzig/Taucha den Bronzerang dieser starken Nordstaffel erkämpfte.

 

Der stellvertretenden Vorsitzende Andreas Seidel führte in bewährter Manier durch das Programm, beleuchtete gekonnt die Pausaer Ringerszene auf und an der Matte. So erhielten Uwe Knittel, Andreas Schwabe, Jörg Richter, Silvio Hoffmann, Martin Schwabe und Mike Steinert für Ihre Verdienste um den Verein die Ehrennadel des Deutschen Ringer-Bundes aus den Händen des DRB-Präsidenten Manfred Werner, der sich kurz vorher auch bei den regionalen Medien für ihre Berichterstattung rings um den Ringkampfsport mit der Verleihung der diesjährigen Medienpreise bedankt hatte.

 

Höhepunkt des Abends war einmal mehr die stimmungsvolle Sportlerwahl. Beim Nachwuchs entschieden die erkämpften Punkte bei nationalen Meisterschaften und großen Pokal-Turnieren. Da standen mit Kevin Drehmann und Nils Buschner gleich zwei Sportler auf dem obersten Treppchen. Beide hatten im vergangenen Jahr den 2. Platz bei der Deutschen Meisterschaft belegt. Dritter wurde in dieser Wertung Chris Militzer. Anika Seidel, Felix Kästner und Tobias Knittel folgten auf den Rängen vier bis sechs.

 

Bei den Männern zählten Sympathiepunkte, denn hier entschieden die Fans des letzten Heimkampftages sowie die Galagäste per Stimmzettel über den 'Sportler des Jahres'. Und hier stand mit Georgi Sredkov der Publikumsliebling schlechthin auf dem obersten Treppchen, gefolgt von Werner Schellenberg, der eine grandiose Saison absolvierte und Maximilian Schwabe, der im vergangenen Kalenderjahr nicht nur zu den fleißigsten Punktesammlern der WKG Pausa/Plauen in Liga zwei gehörte, sondern gar bei Grand Prix in Dortmund und Pytlashinski-Turnier in Warschau (POL) internationale Ausrufezeichen setzte.

 

Der 1. Vorsitzende des KSV Pausa Ulrich Leithold nutze die Möglichkeit, den vielen Helfern und Mitstreitern zu danken, die den Verein unterstützen, schließlich gab es aber auch den Dank von den 'Alten Pausaer Athleten' an den rührigen Vereinschef zurück; "... wir verneigen uns vor diesem Engagement und Einsatz.", so Horst Steinert und Karl-Heinz Scheffler, die Ulrich Leithold und Andreas Seidel den 'Oskar' des KSV verliehen, denn schließlich wurden mit den Deutschen A-Jugendmeisterschaften 2009, dem Mannschaftsweltcup der Junioren 2011 und den Deutschen Männermeisterschaften 2013 im Zweijahresrhytmus echte Höhepunkte ins Vogtland geholt. Und auch für 2015 sagte Manfred Werner der Vertreterin des Landratsamtes Anneliese Ring (2. Beigeordnete des Landrates) ein Highlight zu; "... wir sind mit dem Weltverband im Gespräch, der KSV Pausa wird wieder lukrative Kämpfe bekommen.".

 

"Das hier ist eine richtig schöne Familie, angefangen von der Nachwuchsabteilung bis hin zu den 'Alten Athleten', die hier noch sehr engagiert wirken, wenn alle so arbeiten würden, hätten wir einige Probleme weniger.", so das dicke Lob von Manfred Werner für den gelungenen Abend.

 

Bilder von der Gala >>>

 

Partner




Unsere Sponsoren

Alle Sponsoren und Gönner des KSV Pausa auf einen Blick:

 >>> Hier klicken <<<


 

facebook

 
Kontakt: info@ksv-pausa.de | Optimiert für Bildschirmauflösung ab 1024 x 768 Pixel | © Dirk Neudeck