Kraftsportverein Pausa e. V.

Heinz-Günsel-Turnier & Kids-Cup in Leipzig

Leipzig – Gleich zwei Nachwuchsturniere mit vogtländischer Beteiligung wurden am Wochenende in Leipzig ausgetragen. Für die jüngsten Mattenfüchse war in der Messestadt der Kids-Cup ausgeschrieben, die B-, C- und D-Jugendlichen kämpften beim Heinz-Günsel-Turnier um Siegpreise und Medaillen.

 

Beim Kids-Cup war der KSV Pausa mit zwei Talenten vertreten, Lennox Reinhold (21 kg) setzte sich in seinen drei Kämpfen jeweils mit technischer Überlegenheit durch, gewann damit alle Duelle vorzeitig und katapultierte sich damit auf das oberste Siegertreppchen.

 

Im Limit bis 33 Kilo startete Johannes Tiepner mit einer Schulterniederlage ins Turnier, gewann jedoch die beiden nachfolgenden Duelle und beendete das Turnier auf dem 2. Platz.

 

"Wir sind sehr stolz auf unsere kleinen Nachwuchsringer und hoffen nächstes Jahr mit ein paar mehr Erdachsenringern an den Start gehen zu können", so KSV-Trainerin Janine Fritzsching, die die beiden KSV-Youngster in Leipzig betreute.

 

Beim Heinz-Günsel-Turnier schickten die Erdachsenstädter 4 Ringer auf die Matten in der Leipziger Leplaystraße. Die beiden B-Jugendlichen Sebastian Wagner und Konrad Schütz haben schon die Deutschen Meisterschaften im Blick, die Ende März im thüringischen Zella-Mehlis ausgetragen werden. Sebastian Wagner (38 kg) unterlag trotz guter Kämpfe gegen seine beiden Erzrivalen David Barth (SG Drei Gleichen Mühlberg) und Erik Wagner (RC Chemnitz), der KSV-Ringer belegte damit den Bronzerang. Konrad Schütz (48 kg) hatte mit Vadim Korn (KFC Leipzig) nur einen Gegner, gegen den er lange auf Augenhöhe kämpfte, dann aber nach Punkten unterlag. Silber damit für den Erdachsenstädter.

 

Bei den C-Jugendlichen holte Sepp Morgner (42 kg) Silber, nachdem er eine Niederlage hinnehmen musste, aber drei Kämpfe siegreich bestritt. Elias Enzo (29 kg) war in Leipzig nicht mit Fortuna im Bunde; Platz vier nach drei Niederlagen.

 

Drei Ringer schickte der ASV Plauen ins Rennen. Bei den B-Jugendlichen sicherte sich Dominik Schreiner (41 kg) nach einem Sieg und zwei Niederlagen den Bronzerang. Ali Mutoschvili (27 kg/C-Jugend) und Mukkahammad Musaev (27 kg/D-Jugend) hatten jeweils nur einen Kampf in ihren Gewichtsklassen zu bestreiten, der jedoch verloren ging. 2 Mal Silber ging damit an die beiden ASV-Ringer.

 

Jörg Richter

 


Konrad Schütz und Sebastian Wagner (beide KSV Pausa) haben die Deutschen Meisterschaften der B-Jugend, Ende März in Zella-Mehlis im Blick. Das Heinz-Günsel-Turnier war nach hartem Vorbereitungstrainingslager in Leipzig eine letzte große Hürde vor den Titelkämpfen. Fotos: J. Richter.

 


Partner

Unsere Sponsoren

Alle Sponsoren und Gönner des KSV Pausa auf einen Blick:

 >>> Hier klicken <<<


 

facebook

 
Kontakt: info@ksv-pausa.de | Optimiert für Bildschirmauflösung ab 1024 x 768 Pixel | © Dirk Neudeck