Kraftsportverein Pausa e. V.

KSV-Pokal in Pausa / Landesliga Sachsen

Pausa - Endlich wieder Ringen! 130 junge Talente aus 20 Vereinen freuten sich am vergangenen Samstagmorgen, als in der Schulsporthalle Pausa der 29. KSV-Pokal angepfiffen wurde. Und es ging heiß her, "… wir haben vor allem die Kleinsten und die Anfänger auf die Matte gelassen", so Nachwuchstrainer Jörg Hocke, der an diesem Wochenende mit den vielen Helfern des KSV Pausa und seinen Trainerkollegen ein Vielfältiges an Organisation zu stemmen hatte.

 

Die 11 Talente des KSV Pausa landeten in der Vereinswertung auf Platz 10, was zeigt, dass die Konkurrenz im Kinderbereich nach Corona sehr ausgeglichen ist. Mit Johannes Tiepner (42 kg/E-Jugend) und Jonathan Schulz (25 kg/D-Jugend) stellten die Gastgeber zwei erste Ränge, Georg Gomer (50 kg/D-Jugend), Carl Hocke (42 kg/C-Jugend) und Anton Kühn (23 kg/E-Jugend) erreichten Bronzeränge. Henri Hocke (27 kg/D-Jugend) schlitterte knapp am Siegerpodium vorbei auf den 4. Rang.

 

"Nach der langen, wettkampffreien Zeit freuten sich alle auf dieses Turnier, für unsere jungen Ringer war es eine erste Standortüberprüfung", wissen Hocke und seine Trainerkollegen, woran sie nun weiterarbeiten müssen.

 

Der FC Erzgebirge Aue nahm den KSV-Pokal mit zurück ins Lößnitztal, der RSV Hansa 90 Frankfurt(O.) und der Nachwuchs des KFC Leipzig folgten auf den Rängen zwei und drei.

 

Am Abend durften vor allem die älteren Jugendringer beim Landesligaduell der WKG Pausa/Plauen II gegen den AC Taucha in Weischlitz auf die Matte. Die Jugendringer Sebastian Wagner (54 kg/FR) und Max Schmalfuß (66 kg/GR), sowie die beiden Plauener Routiniers Florian und Peter Frank machten mit ihren Siegen das Kampfgeschehen spannend, während Sid Wetzel (72 kg) im ungewohnten Freistil, mit einem 19:8-Punktsieg über Felix Mende den knappen 17:16-Gesamtsieg unter dem Jubel der knapp 100 begeisterten Zuschauer aus dem Feuer riss.

 

Nach der Auftaktniederlage beim AC Thalheim hat die WKG-Reserve nach dem 2. Kampftag ein ausgeglichenes Punktekonto.

 

Jörg Richter


KSV-Pokal 2021

Stolz präsentiert der Ringernachwuchs des KSV Pausa die erkämpften Medaillen und Urkunden.

Wir sind Mitglied im:
Deutscher Runger-Bund
Ringer-Verband Sachsen
Landessportbund Sachsen
Kreissportbund Vogtland

Gefördert durch:
Saechsisches Staatsministerium des Innern

Sparkasse Vogtland
so geht sächsisch

Unsere Sponsoren

Alle Sponsoren und Gönner des KSV Pausa auf einen Blick:

 >>> Hier klicken <<<

Partner


 

facebook

 
Kontakt: info@ksv-pausa.de | Optimiert für Bildschirmauflösung ab 1024 x 768 Pixel | © Dirk Neudeck