Kraftsportverein Pausa e. V.

Regionalliga Mitteldeutschland – WKG Pausa/Plauen

4. Kampftag

Pausa/Thalheim – Für die Regionalligaringer der WKG Pausa/Plauen steht bereits der vierte Kampftag auf dem Plan. Nach drei Niederlagen müssen die Vogtländer nun zum RV Thalheim reisen, der auch in dieser Saison zu den Spitzenteams der Staffel zählt. Die Drei-Tannen-Städter verbuchten Siege gegen Leipzig und zuletzt beim 20:15 gegen Potsdam, beim FC Erzgebirge Aue ergaben sich auch die Erzgebirger ihrem Schicksal und verloren 0:40.

 

Trotz der Niederlagen sah WKG-Trainer Werner Schellenberg eine Aufwärtsbewegung in seinem Team, "… vor allem im kämpferischen Bereich haben meine Ringer eine deutliche Steigerung nachgewiesen, die wir nun auch in Thalheim ausbauen wollen".

 

Zankapfel ist die Verpflichtung von Sachsens Landestrainer Zsombor Gulyas, der vom Erstbundesligisten AC Lichtenfels zum Regionalligisten RV Thalheim wechselte. In Aue unterlag Thalheim 0:40, da sich Gulyas verpflichtet hatte, nicht gegen eigene Schützlinge zu kämpfen und aus der Wiegeliste gestrichen wurde – Aue hatte Nachwuchsringer Tony Lehmann im gleichen Limit gestellt. In den Vorjahren wurde den Landestrainern verboten, selbst in das Ligageschehen einzugreifen und keine Lizenz erteilt.

 

In Thalheim dürfte es für die WKG-Ringer noch einmal schwer werden, doch dann stehen Kämpfe gegen Luckenwalde und die KG Frankfurt(O.)/Eisenhüttenstadt an, die wir unbedingt gewinnen wollen, um uns vom Tabellenende zu lösen", hofft Werner Schellenberg aber auch in Thalheim auf gute Einzelkämpfe, aber auch auf Überraschungen. Das Regionalligaduell des RV Thalheim gegen die WKG Pausa/Plauen wird 19:30 Uhr angepfiffen.

 

In der Landesliga Sachsen tritt die WKG Pausa/Plauen II nach zwei Auftaktniederlage gegen den SAV Leipzig/Großlehna/KFC II und bei Thalheims Reserve nun zum Heimauftakt gegen die WKG Weißwasser/Cottbus an. Hier wollen die WKG-Ringer ihren ersten Sieg einfahren, das Landesligaduell wird 17:30 Uhr in der Vereinsturnhalle Weischlitz angepfiffen.

 

Jörg Richter

 

 

 

Wir sind Mitglied im:
Deutscher Runger-Bund
Ringer-Verband Sachsen
Landessportbund Sachsen
Kreissportbund Vogtland

Gefördert durch:
Saechsisches Staatsministerium des Innern

Sparkasse Vogtland
so geht sächsisch

Unsere Sponsoren

Alle Sponsoren und Gönner des KSV Pausa auf einen Blick:

 >>> Hier klicken <<<

Partner


 

facebook

 
Kontakt: info@ksv-pausa.de | Optimiert für Bildschirmauflösung ab 1024 x 768 Pixel | © Dirk Neudeck